Salzburg Marathon mit Staatsmeisterschaft, 6. Mai

Der Salzburg Marathon, bekannt durch Regenwetter im Mai ( schon 2x selbst erlebt ), zeigte sich diesmal von seiner freundlichen Seite. Gute Temperaturen bei der ersten Runde des Marathon, dann wurde es allmählich wärmer. Am Start vom LC Gr.Petersdorf: Geza Herbst und Dieter Pratscher. Für Geza ein Versuch seine Bestzeit beim Marathon zu erzielen ( er hat hart dafür trainiert), für Dieter das erste Antreten nach langer Verletzungspause über die 42,2km Distanz. Kurzum, die Temperaturen sind angestiegen und es war ein hartes Rennen in der 2.ten Runde: Geza hat genau 2h56m benötigt; in seiner AK der sehr gute 8.te Platz; zwar keine neue persönliche Bestleistung - allerdings war er sehr happy und zufrieden. Dieter hat ein absolut tolles Rennen abgeliefert und den 6.ten Gesamtrang erzielt; Zeit 2h29m47s - super. Ein Wahnsinns Schnitt von 3m33s/km. In seiner AK den 3.ten Platz erreicht und hat lediglich um etwas mehr als eine halbe Minute den 3.Platz bei den Staatsmeisterschaften verfehlt. Zuerst ein wenig enttäuscht, allerdings in Anbetracht der langen Verletzungspause ein beachtliches Ergebnis. Wir dürfen beiden Startern dazu herzlich gratulieren.