Rom Marathon, Berlin HM, 2.April

Einige unserer Laufclubmitglieder waren am vergangenem Wochenende wieder im Einsatz. Beim Rom Marathon am Start: Philipp Svaton; in Berlin beim HM: Nici Grünauer und Geza Herbst. Philipp hat dabei sein Debut beim Marathon gegeben; hier seine Schilderung von den unwirtlichen Laufbedingungen: "Ja, gestern Premiere über die Marathondistanz in Rom. Das Wetter: es war kühl und und hat bei Blitz und Donner, vorallem in der ersten Hälfte des Laufs, teilweise wie aus Eimern geschüttet. Ich konnte mit meinem Laufpartner Stephan aber über die gesamte Distanz recht konstant laufen. Auf den letzten 2 Kilometern hat uns ein erneuter Wolkenbruch überrascht und das ohnehin anstrengende letzte Stück noch einmal erschwert. Das Streckenprofil war in Summe von vielen bergauf und bergab Passagen durchsetzt, die vielen Kopfsteinpflastermeter waren durch den Regen zusätzlich kraftraubend. Alles in allem haben wir das Rennen aber gut durchgezogen, ich bin mit den 03:48:08 für meinen ersten Marathon auch durchaus happy!" - Dazu recht herzliche Gratulation. Nici und Geza in Berlin dagegen sehr gutes Laufwetter. Nici erreichte eine Zeit von 1h38m, toll; Geza: 1h42m; wir gratulieren euch zu diesen Leistungen.